Buddhistischer Adventskalender

23. Tag

Mache Dir bewußt, dass alles in Deinem Leben vergänglich ist. Nichts wird für immer bleiben, alles verändert sich. Wir jagen hinter Ruhm, Besitz, Ansehen, Unterhaltung her, aber die Befriedigung ist nur von kurzer Dauer. Am Ende müssen wir alles hinter uns lassen. Es erschöpft uns, das Gewünschte zu bekommen und es dann nicht wieder zu verlieren. Stattdessen können wir uns an natürlichen Dingen erfreuen wie an einer Blume, einem Lächeln, einem Sonnenuntergang. Der Zeitpunkt und die Ursache des Todes sind nicht sicher vorherzubestimmen. Werde Dir über die Zerbrechlichkeit der menschlichen Existenz bewußt. Dies führt dazu, dass Du Unheilsame Handlungen des Körpers, der Rede und des Geistes vermeidest.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.