Buddhistischer Adventskalender

6. Tag

Vermeide es, Zwietracht zu säen. Zwietracht säen erfolgt mit der Motivation, zwei oder mehr Menschen mit mit seinen Worten oder Taten auseinanderzubringen versucht. Dies kann dadurch geschehen, dass man entweder die Wahrheit oder die Unwahrheit sagt. Wenn Du die Worte sprichst mit dem Ziel, andere zu trennen, handelt es sich um Zwietracht-Säen. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob es angenehme oder unangenehme Dinge sind. Du hast Zwietracht gesät, sobald die Beteiligten die Worte verstanden haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.